Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 18. Apr 2021 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Italjet Trail 90
BeitragVerfasst: 28. Jan 2021 23:25 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 51
Nein, kein Tippfehler, die heißt tatsächlich Trail, nicht Trial, also "Pfad"....

Allmählich nimm die Gestalt an.

Das ist ein Modell für den US-Markt mit Minarelli P 90/3, also 3-Gang.

Laut Auskunft von Italjet wurde die 1966 produziert.

Für den Geländesport gab es ja schon vorher von vielen Herstellern meist in Kleinstserie gefertigte, geländetaugliche 50er, 75er und 100er.

Aber angeblich kamen Erio Testi von Testi Motor und Tartarini von Italjet als erste auf die Idee, "Enduros" für die Jugend anzubieten.
Die unterschieden sich technisch so gut wie nicht von den Strassenmodellen und waren so sehr Geländemotorrad, wie bei Honda die CL-Scramblerderivate von CB 250/350/450 geländetauglich waren - also gar nicht, vom breiteren Lenker abgesehen....

Bin jetzt endlich am Zusammenbauen, bezahlte Arbeit geht vor, zum eigenen Zeug kommt man da immer viel zu selten.

Das Polrad muss noch zum Magnetisieren und einige Teile in die Galvanik, werde also nicht dranbleiben können....

Aber derweil spiele ich mit dem, was ich schon habe.

Der Motor ist endlich im Fahrwerk, jetzt geht es um's Drumrum und um die Anfertigung eines Kabelbaumes.

Bin sehr gespannt, wie die Auspuff trötet- fühlt sich an, als wäre da drin das große Nichts....

Bevor ich den aufbereite, möchte ich den erst mal hören.



Finde ich recht hübsch mit dem Lafranconi-Schriftzug, wäre schön, wenn der zu legalisieren wäre....


Dateianhänge:
IMG_9588.jpg
IMG_9588.jpg [ 139.16 KiB | 286-mal betrachtet ]
IMG_9590.jpg
IMG_9590.jpg [ 134.69 KiB | 286-mal betrachtet ]
IMG_9589.jpg
IMG_9589.jpg [ 107.3 KiB | 286-mal betrachtet ]
IMG_9575-1.jpg
IMG_9575-1.jpg [ 120.98 KiB | 286-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italjet Trail 90
BeitragVerfasst: 29. Jan 2021 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 3981
Wohnort: Bensheim
Also wenn das Teil nicht trötet wie die Trompeten von Jericho, dann lässt sich da was machen.

Sprich mit dem TÜV Mann, sonst komm mal auf nen Kaffeeklatsch bei mir, da gibt es sehr kompetente Menschen, die dir bei deinem Problem hilfreich beiseite stehen können. Aber hexen können die auch nicht, muss alles im legalen Rahmen sein. Aber du sprichst mit Wissenden!

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italjet Trail 90
BeitragVerfasst: 29. Jan 2021 01:06 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 51
Danke für das Angebot!

Aber unser TÜVler wäre tödlich beleidigt, wenn ein anderer unsere Moppeds abnehmen würde, das macht er nämlich sehr gerne.

Wir haben ihn angefixt, im Februar haben wir dann gemeinsam vier 50er, eine Cimatti und drei Testi, in Italien eingesammelt, im Oktober habe ich für ihn eine Malanca Testarossa aus I mitgebracht.
Er ist also durchaus sachkundig und auch wohlwollend.

Aber ich will ihn nicht in Verlegenheit bringen, das ganze muss seine Richtigkeit haben und korrekt laufen.
Wir sind seid Jahren befreundet, gerade deshalb möchte ich ihm nichts zumuten, was nicht in Ordnung ist.
Aber was machbar ist, kriegen wir hin.

Dem Gewicht nach ist das Ding aber völlig leer und ich bin sehr gespannt, was das Ohr und das Meßgerät dazu meinen werden.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italjet Trail 90
BeitragVerfasst: 29. Jan 2021 07:34 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1761
Das ist mal was anderes. Der Lafranconi sieht gut aus. Volumen hat der, fragt sich nur, was da an Absorptionsblechen drin ist. Leer wird der garantiert einen Höllenlärm machen. Aber zumindest steht schon mal Silenziatori drauf.

Über das Magnetisieren des Polrads bin ich gestolpert. Wie hast du festgestellt, dass die Magnete zu schwach sind und wo kann man sowas machen lassen? Ich habe auch noch so ein Polrad, dass vermutlich nicht mehr funktioniert.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italjet Trail 90
BeitragVerfasst: 29. Jan 2021 07:44 
Offline

Registriert: 11. Feb 2020 07:06
Beiträge: 51
Guten Morgen Dirk!

Ich weiß nicht, ob das Polrad zu schwach magnetisiert ist.

Im Vergleich zu modernen Polrädern sind die ganzen Polräder, die ich von CEV, Dansi und Ducati in Händen hatte, recht schwächlich magnetisiert.
Habe aber keine Ahnung, wie die vor 50 Jahren im Neuzustand waren.

Da bei den Lichtmaschinen mit ihren 18W aber sowieso alles auf Kante genäht ist, kann es mit Sicherheit nicht schaden.

Victoria-Odtimer.de macht das, bezahlbar ist es auch.

https://victoria-oldtimer.de/webshop/Polrad-aufmagnetisieren-Lieferzeit-ca-2-4-Wo-ab-Zahlungseingang-Vorkasse-Altteil


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de