Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 22. Aug 2019 02:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28. Okt 2015 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2972
Wohnort: Bensheim
So jetzt hab ich mich auch mal an das Thema Motorengehäuse schweissen gegeben.

Ich brauche sicherlich keinem von euch zu erzählen, wo die Gehäuse so überall ausbrechen können.

Hab mir mal ein Gehäuse ausgesucht welches auf der Zündungsseite einige Defekte hatte.

Dateianhang:
Dateikommentar: Ausbruch
image.jpg
image.jpg [ 90.49 KiB | 1290-mal betrachtet ]




Hab mir schon vor einiger Zeit ein WIG Schweissgerät mit AC/DC und Pulsfunktion zugelegt. Hatte mir erstmal einen schönen rollbaren Schweisstisch gebaut und dann fleissig geübt an allen möglichen Teilen.

Dann mal der erste Versuch mit AC am Motorengehäuse. Naja hab da heftig aufgebrutzelt :roll: . Jetzt weiß ich das man sich besser ne Verschalung wie beim Betongiessen baut :mrgreen:

Dateianhang:
Dateikommentar: Gebrutzelt
image.jpg
image.jpg [ 209.67 KiB | 1290-mal betrachtet ]




Aber nach dem Feilen und Abschleifen bin ich doch schon zufrieden mit dem Ergebnis. Wenn das noch sandgestrahlt wird, sieht man sicher überhaupt nichts mehr.

Dateianhang:
Dateikommentar: Fertig 1
image.jpg
image.jpg [ 1.17 MiB | 1290-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Fertig 2
image.jpg
image.jpg [ 956.65 KiB | 1290-mal betrachtet ]




Werde jetzt wohl mal meine Gehäusesammlung mal auf Vordermann bringen. :roll:

Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Okt 2015 22:30 
Offline

Registriert: 27. Mai 2011 12:10
Beiträge: 3
::-
Cool, sieht sehr gut aus, fast wie neu!
Gruß
Ralph


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Okt 2015 05:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 640
Wohnort: Aying
Hallo Kalle,

wenn du das Gehäuse vorher warm machst, gehts noch besser zu schweißen und du bekommst weniger Lunker.
Vorher mal sauber machen verbessert das Ergebnis auch :mrgreen: :mrgreen: .

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Okt 2015 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2972
Wohnort: Bensheim
Danke für den Tipp mit dem Warmmachen, muss ich demnächst mal testen.

Das mit dem vorher sauber machen (strahlen) ist klar. Aber nachdem ich zig alte Deckel mit Schweissraupen zum Test vorgebrutzelt hatte, hab ich mich spontan "getraut" den in der Ecke liegenden Motor zu probieren.

Bin ja froh das es schon so gut aussieht. Ich kann also nur noch besser werden.

Jetzt muss ich mir ein wenig schweissbares 3mm Aluprofile besorgen um größere Ausbrüche um das Antriebsritzel zum schon zu flicke .

Gruß
Kalle

PS: macht richtig Laune Alu zu schweissen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Okt 2015 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 640
Wohnort: Aying
Hallo Kalle,

PS: macht richtig Laune Alu zu schweissen[/quote]

wenn das so ist, ich hab noch ne Menge Gehäuse und Zylinder und und und.............
da kannst du dich gern dran austoben. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Nov 2018 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2972
Wohnort: Bensheim
So mal wieder ans Aluschweissen gegeben und mit den Einstellungen am Schweißgerät gespielt. Wird immer besser, aber ich bin weit davon entfernt richtig gut zu sein.

Dateianhang:
Dateikommentar: Vorher 1
FF5E3EAD-A7F6-437B-B029-C88B91CFE8E0.jpeg
FF5E3EAD-A7F6-437B-B029-C88B91CFE8E0.jpeg [ 494.49 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Vorher 2
242F3F39-248A-4202-AD71-85AFA241C3F4.jpeg
242F3F39-248A-4202-AD71-85AFA241C3F4.jpeg [ 452.18 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Nicht so schön geschweisst
899BA10A-8E9A-44F2-92DF-FC5338FE8763.jpeg
899BA10A-8E9A-44F2-92DF-FC5338FE8763.jpeg [ 464.43 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
626CEB43-06D6-4733-879B-F032F3775D65.jpeg
626CEB43-06D6-4733-879B-F032F3775D65.jpeg [ 481.19 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
D7FB2138-28F5-4112-9178-03E87BB29072.jpeg
D7FB2138-28F5-4112-9178-03E87BB29072.jpeg [ 478.32 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Fertig 1
FCE571A4-7372-43AD-8A11-C67C1295E3E5.jpeg
FCE571A4-7372-43AD-8A11-C67C1295E3E5.jpeg [ 503.13 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Fertig 2
60BD9B74-B593-496C-A3BD-1B9299E9A278.jpeg
60BD9B74-B593-496C-A3BD-1B9299E9A278.jpeg [ 482.68 KiB | 708-mal betrachtet ]



Das Schweissen selbst geht ja noch relativ flott. Aber das Überfräsen und per Hand feilen, braucht doch viel Zeit.


Jetzt hab ich noch nen richtig traurigen Fall hier zum üben.

Dateianhang:
Dateikommentar: Ohhhh
EA2FE9D8-6CED-4C61-9147-8532A4542D0D.jpeg
EA2FE9D8-6CED-4C61-9147-8532A4542D0D.jpeg [ 457.84 KiB | 708-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: Traurig
9B9D7439-07BC-4EFC-B2A4-4672C7432CEF.jpeg
9B9D7439-07BC-4EFC-B2A4-4672C7432CEF.jpeg [ 490.23 KiB | 708-mal betrachtet ]



Werde über meine Fortschritte weiter hier berichten. Bin auch für Tipps zum Besserwerden dankbar.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Nov 2018 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 383
Wohnort: Würzburg
Das sieht doch super aus! Beneide Dich um Dein Können (und Deine Zeit)!

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Dez 2018 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2972
Wohnort: Bensheim
So hier mal ein paar Bilder vom „traurigen Fall“

Ich musste in Etappen arbeiten, einmal weil ich relativ blind passend zur anderen Hälfte aufbauen musste. Dann hab ich immer Zwischengefräst und-gefeilt.

Dateianhang:
CCD6491C-3478-487B-8BE3-509503B322CE.jpeg
CCD6491C-3478-487B-8BE3-509503B322CE.jpeg [ 523.46 KiB | 625-mal betrachtet ]


Dateianhang:
FAC25802-EA2D-415E-8E8D-B5F9B1FD964C.jpeg
FAC25802-EA2D-415E-8E8D-B5F9B1FD964C.jpeg [ 436 KiB | 625-mal betrachtet ]


Dateianhang:
B0A51FB8-C1DD-46D4-81FA-56BD09FC9B56.jpeg
B0A51FB8-C1DD-46D4-81FA-56BD09FC9B56.jpeg [ 494.38 KiB | 625-mal betrachtet ]



Jetzt denke ich müsste es nach dem nächsten Mal die endgültige Form erreicht haben

Dateianhang:
1C90CADB-69C9-4845-AA2A-F992D8019BD7.jpeg
1C90CADB-69C9-4845-AA2A-F992D8019BD7.jpeg [ 386.78 KiB | 625-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DC604C14-884A-4E30-A160-9C6C93F5F5D9.jpeg
DC604C14-884A-4E30-A160-9C6C93F5F5D9.jpeg [ 480.61 KiB | 625-mal betrachtet ]



Mittlerweile habe ich so gut wie kaum noch Lunker oder Hohlräume auch beim heftigen Aufbauen drin.
Nur beim Nachbessern von schmalen Stegen fällt mir hier und da das zuvor bereits gefeilte wieder zusammen :( Nah ja muss ich wieder Material neu anhäufen und nachher fräsen und feilen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Dez 2018 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 640
Wohnort: Aying
Hallo Kalle,

wenn du solche dicken Klumpen nur an einer Stelle schweißt musst du aufpassen das sich das Gehäuse nicht verzieht.
Am besten auf eine ebene Fläche spannen und vorher warm machen, sonst ist die schöne Arbeit hinterher umsonst.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Dez 2018 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 2972
Wohnort: Bensheim
Naja Umsonst war es selbst dann nicht, denn ich habe gelernt mein Schweissgerät einzustellen und das Auftragsschweissen geht auch immer besser.

Hab ja in Etappen gearbeitet, da ich immer wieder zwischendurch die Stelle überfräst habe. Dabei konnte ich schon mal keinen Verzug über die Dichtfläche feststellen. Daher denke ich auch nicht das es von der Lagerflucht nicht passt.

Aber das sehe ich später ja noch. Und wenn alles schief und krumm ist, dann hab ich Argon Gas und Schweißdraht "verloren", das Gehäuse war eh vorher Schrott.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de