Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 28. Sep 2021 12:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 13. Dez 2020 18:55 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1853
Schöne Geschichten von damals. So eine Knolle müsste ich auch noch haben...
Ja, sieht doch schon gut aus. Den hinteren Kotflügel würde ich einpassen, wenn das Hinterrad drin ist.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 14. Dez 2020 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 140
Ja, das finale Einpassen hatte ich erst vor, wenn der Hinterreifen sitzt.
Da ich eh ein neues Gutachten für die Zulassung als Leichtkraftrad brauche, wollte ich dort gleich die neuen Reifengrößen eintragen lassen. Ich habe mir 80/90-21 oder 90/90-21 vorne und 100/90-18 oder 110/90-18 hinten gedacht. Was denkt ihr?
Was für einen Hersteller / Typ würdet ihr nehmen? Hab im Mopedbereich wirklich null Plan. Früher beim Motocross kannte ich noch jedes Profil und den spezifischen Einsatz je nach Strecke. Im Moment muss ich erst das Laufen wieder lernen :cry:

Auch bei der nächsten Aktion brauche ich eure Hilfe (Ich hatte euch gewarnt!!): Könnte die Beta-Besitzer unter euch mal bitte die beiden Maße für den Tankaufkleber am Objekt abmessen?
Dateianhang:
aspfrm_13.jpg
aspfrm_13.jpg [ 90.86 KiB | 1051-mal betrachtet ]

Dank euch schonmal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 14. Dez 2020 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 451
Wohnort: Würzburg
Wenn Du wünschen kannst, dann

vorne:
2.50"
80/100
90/90

hinten:
3.00"
3.50"
100/xxx
110/xxx

Bei den Reifen kommt es auf den Einsatzzweck an.

Eisdiele spricht für Continental TKC 80. Sieht passabel klassisch aus, gibt es fast in allen Größen, ist straßenzulässig und ist auch wirklich für die Straße gut.

Für den Sport ist eigentlich der Metzeler SixDays Extreme alternativlos. Hat Straßenzulassung. Hat auch FIM-Zulassung, wie von vielen Veranstaltern gefordert. Taugt für den Straßenbetrieb aber kaum. Profil ist zudem modern, was optisch zum alten Moped nicht wirklich passt.

Kleine Enduroreifen mit Straßenzulassung und klassischem Profil sind sehr schwer zu finden. Da muss man z.B. bei Mefo oder anderen suchen. Es soll jetzt was aus China geben, was den klassischen Metzeler MotocrossEnduro entspricht. Den Metzeler-Reifen gibt's leider schon seit 30 Jahren nicht mehr.

Was nicht funktioniert sind Crossreifen. Von der fehlenden Straßenzulassung abgesehen sind die regelmäßig zu weich. Auch stimmen die Maße nicht, weil die Stollen seitlich überstehen. Der TÜV verlangt einen funktionierenden Kettenschutz, an dem auf keinen Fall was schleifen darf.

Ich fahre TKC 80 auf allen Show-Mopeds. Ansonsten SixDays Extreme. Bei den größeren Mopeds den Metzeler Unicross. Der ist super klassisch, aber hinten nur in 120/90 und 140/90 zu bekommen. Und wurde jetzt leider ersatzlos vom Markt genommen. Schön ist auch der Pirelli Garacross. Teileweise ohne Straßenzulassung und auch nicht in kleinen Größen erhältlich.

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 14. Dez 2020 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4246
Wohnort: Bensheim
Kann Johannes nur zu 100% zustimmen.

Strasse Conti und Gelände Six Days.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 140
Könnte wer vielleicht doch mal seine Kleine besuchen und bei der Gelegenheit den Tankaufkleber für mich abmessen?
Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 17. Dez 2020 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4246
Wohnort: Bensheim
Wissmo hat geschrieben:
Könnte wer vielleicht doch mal seine Kleine besuchen und bei der Gelegenheit den Tankaufkleber für mich abmessen?
Vielen Dank



der neuen Aufkleber den ich hier habe ist horizontal 15,5 cm und vertikal 12,5 cm


Gruß
Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 18. Dez 2020 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 140
Vielen Dank Kalle,
das war sehr hilfreich. Ich mach jetzt gleich noch die Aufkleber für die Startnummertafeln fertig. Dann kann man beim Schneidteufel bei Bedarf das komplette Set bestellen.

Am Moped gings ebenfalls ein Stück weiter. Die neuen Lenkkopflager sind eingebaut. Das alte Lenkradschloß musste ich vorher noch rausbohren. Das hatte ich glatt vergessen.
Auch den Ständer hab ich montiert und mit Kunstoff-Hülsen einen neuen Anschlag gebastelt. Nach Weihnachten werde ich noch neue passende Federn besorgen.
Dateianhang:
aspfrm_14.jpg
aspfrm_14.jpg [ 167.56 KiB | 985-mal betrachtet ]


Schöne Weihnachten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 27. Jan 2021 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 140
Würd euch mal ein kleines Update geben. Was hab ich zwischenzeitlich erledigt:
    -Schwingenlager neu
    -Rahmen/Tank/Gabel/Schwinge pulverbeschichtet
    -Radlager vorne und hinten neu
    -Gabel überholt
    -Plastikteile neu
    -Reifen neu
    -Motor überhohlen lassen
    -Vergaser überholt
    -Luftfilter neu
    -Kabelbaum neu erstellt,
    -Lenker neu
    -Kette + Kettenführung neu

Genau genommen ist eigentlich nahezu jede Schraube und jedes Lager neu.
Aktuell bin ich an der Sitzbank neu beziehen. Das bekomme ich wahrscheinlich diese Woche noch fertig.
Hier mal ein Schnappschuss:
Dateianhang:
aspfrm_15.jpg
aspfrm_15.jpg [ 490.49 KiB | 756-mal betrachtet ]


Nachdem ich von Bernd den Motor zurück hatte und auch erfolgreich das Thema Luftfilter (Aspes) und Gummiverbindung zum Vergaser (billiges Standardteil aus dem Kfz Bereich) gelöst hatte, war ich eigentlich schon fast parat für die Jungfernfahrt durch den Schnee. Aber die Zündung will nicht. Offenbar ist die Zündladespule (Erregerspule? Speisespule?) defekt. Ausgerechnet die vergossene Drecksspule hier:
Dateianhang:
aspfrm_16.jpg
aspfrm_16.jpg [ 294.91 KiB | 756-mal betrachtet ]

Hat irgend jemand von euch eine Idee, wo ich hier Ersatz herbekommen könnte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 27. Jan 2021 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4246
Wohnort: Bensheim
::- Na das sieht doch mehr wie manierlich aus! Gratulation!

Ich sehe du stehet auch auf die Superseal Steckverbinder! Die hab ich auch an meinen KDX Sumo Projekt ausgiebig verbaut.

Und der KFZ Gummi-Verbindungsgummi gefällt wird, hast du da mal ne genauere Bezeichnung?

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 28. Jan 2021 08:06 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1853
Ganz gut soweit. Das Gummi würde mich auch interessieren.

Bei der Zündspule hast du wirklich ein Problem, falls nicht jemand eine übrig hat. Von den Dingern kann man nicht genug auf Lager haben. Preise von bis zu 200 € habe ich schon für neue Zündspulen im www gesehen. Du könntest auch irgendeine gebrauchte elektronische Dansi Zündung kaufen und die Spule da ausbauen. Die sind meist alle gleich. Die Widerstandsmessung ist recht ungenau bei den Spulen. Denn es kann sein, dass die Lötstelle unter dem Harz gebrochen ist. Daher würde ich dir raten, das Harz wegzufeilen, bis die Lötstelle freilegt. Bei meinem letzten Patienten lag es jedoch am Polrad. Das habe ich aber erst mit Ausschlussverfahren durch Einbau der Zündung in andere Motoren rausbekommen.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de