Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 12. Mai 2021 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 17. Apr 2021 07:17 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1766
Da habe ich auch mit gehadert. Das ist eine bemerkenswerte Frühzündung. Problem bei mir war, dass der Pickup gegen das Gehäuse stieß, wenn ich die Zündung gegen den Uhrzeigersinn verdrehen wollte. Auch die Langlöcher der Zündplatte passen da nicht mehr. Dann muss das Polrad ohne Wellenkeil montiert werden, um 1,4 vor OT zu erhalten. Mit den original Werten springt sie besser an, hatte aber eine schlechte Gasannahme. Jetzt ist es eine Drehzahlorgel, lässt sich eigentlich nur Vollgas fahren. Dann rutscht die Kupplung ständig durch. Total laut ist das Vieh auch. Insgesamt nervtötend, deshalb fahre ich so gut wie gar nicht mit der Beta. Bin gespannt, wie es bei dir ist und ob es dir gefällt.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 24. Apr 2021 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 56
Ronco hat geschrieben:
...Dann muss das Polrad ohne Wellenkeil montiert werden, ...

So richtig hatte ich mich zuerst nicht getraut, die Federscheibe wegzulassen. Aber ohne viel es mir leichter, den ZZP einzustellen. Bin jetzt erstmal auf 2,5 vOT gegangen.
Damit startet sie nach wie vor auf den ersten Tritt und läuft auch irgenwie weicher und runder. Damit konnte ich nun auch mein erstes Setup beim Vergaser finden, das über den ganzen Drehzahlbereich recht ordentlich funktioniert.
Als nächstes möchte ich noch andere Übersetzungen ausprobieren. Für die typischen Feierabendtouren auf die Schwarzwaldhöhen ist die Übersetzung manchmal noch zu lange.
Aber die ganze Arbeit hat sich schon jetzt mehr wie gelohnt. Es ist einfach ein Traum...
Dateianhang:
asp_frm24.jpg
asp_frm24.jpg [ 294.62 KiB | 191-mal betrachtet ]

Viele Grüße von dem Gipfelstürmer ::-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 24. Apr 2021 18:10 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1766
Das ist ja super! Wie sieht es mit der Lautstärke aus? (Mal unabhängig davon, dass du im Schwarzwald niemanden störst)

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 24. Apr 2021 19:26 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1766
Verstehe ich nicht. Mit 2,5 vOT hast du doch die Werksvorgabe eingestellt. Dazu kann die Federscheibe doch drinbleiben?!?!

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 24. Apr 2021 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 56
Von wegen niemanden stören...
1.) Kein Mensch ist es heute noch gewohnt einen 2-Takter zu begegnen.
2.) In JEDER Straßenbucht steht mittlerweile ein Campingbus. Das ist DER Geheimtipp in Corona-Zeiten.
3.) Eine Million Rennradfahrer, manche sogar mit E-Motor gilt es am Berg zu überhohlen. Dabei darfst du keine Schwäche zeigen. Mit 10.000 Umdrehungen dran vorbei geht aus Lärmschutzgründen nicht. Aber ohne Drehzahl besteht die Gefahr, dass der Schwung raus ist...

Die Lautstärke hab ich im Ort, oder auch im ebenen Geläuf einigermaßen im Griff, indem ich eher locker unterwegs bin. Keine Beschleunigungsorgien und Gashand etwas zurück wenn's an Menschen vorbei geht.
Aber in der Steigung kannst Du ja kaum an jemand nur vorbei rollen.
Bin ich auf weiter Flur alleine, werden die Gänge ausgedreht ;)
Oben raus rutscht dann auch mal die Kupplung. Da probier ich vielleicht auch mal noch anderes Öl.

Ronco hat geschrieben:
Verstehe ich nicht. Mit 2,5 vOT hast du doch die Werksvorgabe eingestellt. Dazu kann die Federscheibe doch drinbleiben?!?!

Werksvorgabe ist 2.8-3. Aber du hast natürlich recht. Die könnte drin bleiben. Aber mit Grundplatte verstellen und dann Polrad drauf, habe ich ständig einen anderen Wert am Ende gehabt, wie ich eigentlich einstellen wollte. Das war überhaupt nicht reproduzierbar. Dann hab ich die Federscheibe rausgeworfen, den Kolben auf 2.5 und das Polrad auf Marke bei der Pickup. Die genaue Position hab ich abgeblitzt. Wie gesagt konnte ich damit erstmal Vergaser abstimmen.
Vg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 25. Apr 2021 00:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Nov 2013 12:13
Beiträge: 724
Ich verstehe das nicht mit den 2,8 mm v.O.T, da würde jeder Sachs Motor mit dem selben Zündzeitpunkt den Hitzetot sterben.
3mm v.O.T. das ist der Zündzeitpunkt von 2Takt Motoren mit viel mehr Hubraum un Hub, so ab 80mm Hub.
So ein Sachs Motor 44mm Hub 38mm Bohrung hat auf dem Prüfstand bei 1,3mm vO.T. die beste Leistung.

_________________
Gruß Hans-Joachim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 25. Apr 2021 07:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4045
Wohnort: Bensheim
Also mit sind diese Werte mit der 2 vorne auch sehr suspekt. Wenn ich mir dazu such noch die Werte Dansi und Minarelli ansehe.

Dateianhang:
CB691CBF-3473-4258-B7C4-986D34B95A23.jpeg
CB691CBF-3473-4258-B7C4-986D34B95A23.jpeg [ 307.13 KiB | 163-mal betrachtet ]



Ich würde mal die 1,5 vor OT testen

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 25. Apr 2021 07:23 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1766
Es ist aber tatsächlich so

Dateianhang:
7AEA7F02-63F2-4E7E-BCA6-98C593B28C1B.jpeg
7AEA7F02-63F2-4E7E-BCA6-98C593B28C1B.jpeg [ 166.93 KiB | 162-mal betrachtet ]


Sonderbarerweise läuft der Motor damit mit kleinen Vergasern.

Ist aber interessant, dass deine Kupplung auch rutscht. Ich habe so im Gefühl, die kommt mit der Power im oberen Drehzahlbereich nicht zurecht. Anderes Öl ohne Additive habe ich schon gewechselt. Ist zwar besser, aber rutscht immer noch.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 29. Apr 2021 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2020 15:52
Beiträge: 56
Kleines Update: Hab die Zündung jetzt auf 1,6vOT eingestellt. Startverhalten nach wie vor perfekt. Warm wie Kalt auf den ersten Kick.
Bei Vergaser-Setting habe ich verschiedene Zerstäuber / Nadel / HD Kombinationen getestet und bin auch hier mittlerweile bei einem guten Ergebnis gelandet.

Konnte jetzt zwar noch keine ausgedehnte Testfahrten machen, aber offenbar hab ich mit dem Setting auch das Kupplungsrutschen in den Griff bekommen.
Die Drehzahlentfaltung ist jetzt gleichmäßiger und hat nicht mehr das Loch und dann den extremen Drehzahlanstieg. Dadurch entfällt wohl ein Losbrechmoment bei der Kupplung. Aber ich will den Tag nicht vor dem Abend loben. Vielleicht war ich auf der Probefahrt auch einfach etwas zu sanft unterwegs.

Als nächstes möchte ich verschiedene Übersetzungen austesten. Wahrscheinlich werde ich am Ende sogar abhängig von der geplanten Tour, die Übersetzung anpassen. Aktuell fahr ich 13/50. Das ist ein Kompromiss. Gehts in die Berge hier, würde ich gerne auf 12/50 wechseln. Gehts aufs Land, wäre 14/50 wohl besser. Jedenfalls bin ich auf der Suche nach entsprechenden Ritzel. Falls jemand 415er Material hat, bin ich ein williger Käufer.
In Ebay.co.uk bin ich auf folgendes Bild gestoßen:
Dateianhang:
aspfrm_25.jpg
aspfrm_25.jpg [ 57.87 KiB | 117-mal betrachtet ]

Das sieht doch nach einem Katalogauszug aus. Stimmt es tatsächlich dass diese Minarelli Typen ebenfalls eine Langloch Aufnahme haben?

vg Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer alter Beta Besitzer
BeitragVerfasst: 29. Apr 2021 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4045
Wohnort: Bensheim
Die Minarelli Ritzelaufnahmen sind zu schmal, die passen nicht auf die Beta Wellen.

Ich hatte es hier aber schon mal geschrieben, die Franco Morini Ritzel für UC4/UC6 passen perfekt auf die Beta Wellen

Dateianhang:
Dateikommentar: Links Morini - Rechts Beta
5A499379-34B7-487D-9E87-1453F2E79472.jpeg
5A499379-34B7-487D-9E87-1453F2E79472.jpeg [ 512.48 KiB | 111-mal betrachtet ]




Beispiel

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de