Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 31. Jul 2021 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 20. Sep 2020 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 451
Wohnort: Würzburg
Am letzten Wochenende in Aywaille-Harzé (Belgien) fuhr auch diese Trans-Ama mit. Sie hat offenbar einen modifizierten Rahmen einer BETA MX6. Zumindest ist der Rahmen sehr stark an die BETA-Konstruktion angelehnt. Tank und Seitendeckel sind eigenständig. Im Rahmen sitzt ein Minarelli-Motor (wohl mit 80 ccm).

Bild

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 20. Sep 2020 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4142
Wohnort: Bensheim
Beta Rahmen, echt jetzt?

Hinten Links im Bild steht ne Beta, ich finde der Rahmen und speziell die Schwinge sieht anders aus.

Bist du selbst in Belgien gefahren?

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 20. Sep 2020 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 451
Wohnort: Würzburg
Also, zumindest ist der Rahmen sehr ähnlich der Beta-Konstruktion.

Ja, war mitgefahren. Wg. Corona ist so viel ausgefallen, da war dann auch eine weite Anfahrt für mich vertretbar. War klasse und werde ich bestimmt mal wiederholen!

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 22. Sep 2020 21:42 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1818
Was ist das für eine Veranstaltung?

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 23. Sep 2020 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 4142
Wohnort: Bensheim
Ronco hat geschrieben:
Was ist das für eine Veranstaltung?


:gu https://www.offroadforen.de/forum/thread/130488-aywaille-19-09-2020/?postID=1701988#post1701988

Beim Video bekommt man den Eindruck eine erstklassige Strecke zu sehen.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 23. Sep 2020 10:17 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 440
Die Ronco 21 oben auf dem Bild, dürfte wohl noch unterwegs sein.... :?:
Hoffentlich war sie nicht ganz Original.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 24. Sep 2020 07:26 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 1818
Wie geil! Da will ich auch mal mitfahren.

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trans-Ama (BETA Rahmen)
BeitragVerfasst: 26. Sep 2020 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2013 15:40
Beiträge: 451
Wohnort: Würzburg
Aywaille war klasse!

Liegt auf dem Niveau von Schimmeldewog, Isny oder Zschopau. Mit 50 ccm aber nur fahrbar für echte Könner. Es geht wirklich lange und heftige Wege die Berge hoch. Und die Sonderprüfung war definitiv schwieriger als bei deutschen Veranstaltungen gewohnt. Eine Runde hatte 70 km und bestand zu 3/4 aus echtem und anspruchsvollem Gelände. Der Rest war leichterer Feldweg oder Straße, dann aber auch häufig steil rauf oder runter. Das macht mit 50 ccm nicht ernsthaft Spaß.

Es war zum Glück knochentrocken. Bei Regen wäre es für mich eigentlich gleich aus gewesen.

Ich war mit einer 125er KTM mit 23 PS unterwegs. Das war für mein bescheidenes Fahrkönnen schon grenzwertig auf der Strecke. Ich bin ja Fan der kleineren Hubräume, aber im Wiederholungsfall nehme ich mindestens 175 ccm mit.

Wer mal mit 50 oder 80 ccm eine Klassik-Enduro mitfahren will, der sollte mit Pfungstadt, Sersheim oder Sandhausen anfangen. Dann vielleicht noch Steinsberg, aber da ist das Rennen 160 km lang. Dann mal schauen, ob der Motor noch geht... :D

Die Beta/Zündapp und die Malaguti sind - wenig überraschend - ausgefallen. Die Teans Ama, die ja wohl 80 ccm hat, kam in die Wertung, wenn auch in der Youngtimerklasse ganz hinten.

_________________
Mainfranken: Klöß, sonst nix!
KTM | KAWASAKI | ASPES | BETA
www.ENDURO-CLASSIC.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de